Aktuelles

Aktuelles

11. Oktober 2021 | Corona-Virus

Corona-Abstrich / Schnelltest / Antikörper-Test

In unserer Praxis besteht die Möglichkeit, einen Nasen-Rachen-Abstrich auf das neuartige Corona-Virus durchführen zu lassen, ebenso bietet unser Labor einen Antikörper-Test zur Überprüfung einer zurückliegenden Infektion mit SARS-CoV-2 an.
Wenn es schnell gehen muss, bieten wir auch einen Antigen-Schnelltest an. Das Ergebnis liegt nach ca. 20 Minuten vor und ist bis zu 99% so präzise wie der Labortest. Auch der kostenlose Bürgertest kann bei uns durchgeführt werden.

Bei der Frage, ob Sie für einen solchen Test geeignet sind , richten wir uns nach den Regelungen des RKI.
Wenn Ihre Corona-Warn-App Ihnen "Erhöhtes Risiko" nach Kontakt zu Corona-positiven Personen aufzeigt, können wir einen Abstrich bei Ihnen durchführen.

Bitte beachten: Sämtliche Untersuchungen / Tests auf das neuartige Corona-Virus werden NUR NACH VORANMELDUNG durchgeführt!
Wenn Sie Symptome haben, die Zeichen einer akuten Corona-Infektion sein könnten, dann melden Sie sich bitte vorab telefonisch bei uns und kommen NICHT in die Praxis !

05. März 2021 | Frühling

Pollen & Allergien

Nach der langen Kälte-/Regenperiode ist die Natur stark aufgeblüht und hat kräftig Pollen in die Umwelt fliegen lassen. Leiden Sie unter häufig verstopfter Nase, eventuell auch Niesen und Sekretfluss?
Informieren Sie sich bei uns, wie auch Sie den strahlenden Sonnenschein beschwerdefrei genießen können. Insbesondere gegen Hausstaubmilben, Baum- und Gräserpollen kann mann hervorragend modern und schonend hyposensibilisieren.
22. November 2021 | Corona-Impfung

Corona-Impfung | Auffrisch-Impfung

Mittlerweile liegen die Empfehlungen für Auffrisch-Impfung vor.

Die Auffrischung mit einem mRNA-Impfstoff ist möglich für alle Personen, aber insbesondere empfohlen für Personen, deren letzte Impfung mindestens 6 Monate zurückliegt und die
-in Pflegeeinrichtungen / pflegebedürftig zu Hause
-in Einrichtungen der Eingliederungshilfe oder Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen
leben.

Außerdem für
-medizinisches Personal
-immungeschwächte und immunsupprimierte Personen
-über 70-jährige Personen.

Zudem ist es möglich, dass Personen, die bisher ausschließlich mit einem Vektor-Impfstoff geimpft wurden, ebenfalls eine Auffrischung mit einem mRNA-Impfstoff bekommen können.

Aufgrund der ständig wechselnden Launen des geschäftsführenden Bundesgesundheitsministers ist der Bezug von Impfstoff völlig unberechenbar geworden.
Da wir aus Kapazitätsgründen Impfanfragen am Telefon nicht mehr bewältigen können, bitten wir um Verständnis, dass Impfanfragen ausschließlich per Email bearbeitet werden können. Wir melden uns zurück, sobald freie Termine verfügbar sind.


HNO-Privatpraxis Kevenhörster
Lindemannstr. 79
44137 Dortmund
Tel. 0231 952976-0
HNO-Praxis Kevenhörster
Lindemannstr. 79
44137 Dortmund
Tel. 0231 952976-0
Bewertung wird geladen...